Schlagwort: hässliche Heizkörper verdecken

Hässliche Heizkörper verdecken

Wohnung inklusive Küche schön geweißelt und es kommt ein vergilbter Heizkörper zum Vorschein. Vorher war er nicht so sehr aufgefallen, aber durch die neue weiße Farbe sticht die alte Heizung störend hervor. Das ist wahrlich kein Hingucker. Was tun? Bietet sich an, sie hinter einer schöneren Fassade zu verstecken.

Heizung inklusive Rohr und Regler verbergen

Entweder man versteckt den Heizkörper inklusive Rohre und Regler hinter einer Fassade, die an eine Kaminkassette erinnert – oder nur der Heizkörper allein wird verkleidet. Links und rechts vom Heizkörper sind Rohre, bzw der Regler. Sollen auch sie hinter einer Verkleidung verschwinden, muss man eventuell entsprechend sägen, um die Verkleidung genauer anzupassen.

Heizleistung bleibt erhalten

Wenn man sich auf den Heizkörper allein beschränkt, gibt es Abdeckungen, die man einfach einhängt. Maße sollten stimmen: Ist die Heizung beispielsweise 60x60cm groß, muss die Verdeckung in entsprechender Größe besorgt werden.

Die Tiefe des Heizkörpers gilt es auch zu beachten. Die Heizleistung selbst sollte durch eine optische Abdeckung nicht beeinträchtigt werden. Deshalb sind sie mit Löchern oder anderen Öffnungen versehen.

Pur weiß oder bunt mit Motiven

Farblich wird meistens zu Weiß gegriffen, aber eine gewisse Farb- oder Motivauswahl ist durchaus vorhanden.

Vom Material her bestehen Verkleidungen à la Kaminkassette meist aus MDF-Holz. MDF ist ein verpresster Holzwerkstoff, der aus Nadel- oder anderen Hölzern produziert wird. Gängige Holzarten sind Kiefer, Fichte oder Buche. Es ist nicht so fest wie Massivholz. Neben diesem Holzwerkstoff können noch Kleb- und Zusatzstoffe wie Harnstoffharze oder Paraffin enthalten sein.

Wer empfindlich auf bestimmte Materialien reagiert, sollte sich genauer angucken, was alles im MDF-Holzwerkstoff steckt. Zumal Heizung und Verkleidung warm werden und dadurch eventuell Schadstoffe stärker freigesetzt werden, soweit sie vorhanden sind.  

Magnetfolien zum Anhaften als Alternative

Magnetfolien zum Anhaften kommen auch infrage. Gibt es beispielsweise mit Motiven „Mauersteine“ oder „Landschaft“. Auch hier sollte genau nachgemessen werden, damit die Folie passt.

Erhältlich sind auch Holzverkleidungen aus Metall. Ebenfalls mit Löchern versehen beeinträchtigen sie nicht die Heizleistung. Bohren oder Schrauben bleiben aus: Die Teile haben eine Tiefe von ca. 110 mm und werden einfach über die alte Heizung übergestülpt. Man besorgt sich entweder einzelne Stücke in 20cm Breite und kombiniert sie selbst oder greift zu einem durchgehenden 60cm breiten Teil. Diese Art der Verkleidung funktioniert bei Flachheizungen besser als bei der Rippchen-Variante. Material ist aus pulverbeschichtetem Stahl. Erhältlich in Silbermetallic oder Weiß lackiert.

Ein Modell aus pulverbeschichtetem Stahl mit den Maßen 60x60cm in Silbermetallic mit durchlöchertem Rautenmotiv gibt es hier:  

https://amzn.to/2Nfv8hc

Einzelne 20cm breite Stücke (Maße 60x20cm) zum Kombinieren in Silbermetallic:

https://amzn.to/2XVUWRE

Das Gleiche Modell in Weiß mit den Maßen 60x60cm, ebenfalls aus pulverbeschichtetem Stahl:

https://amzn.to/3sTxD9w

Einzelne 20cm breite Stücke (Maße 60x20cm) zum Kombinieren in Weiß:

https://amzn.to/2XXU6UH

Modelle à la Kaminkassette, die sowohl den Heizkörper als auch Regler und Rohr verdecken aus verpresstem Holzwerkstoff MDF:

https://amzn.to/3bWSLph

Magnetfolien zum Anhaften:

https://amzn.to/2M7IE63

DISCLAIMER

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links (mit AFL gekennzeichnet), also Verweise zu Unternehmen wie zB amazon. Über diese AffiliateLinks empfehle ich Produkte, die zu den behandelten Themen passen (basierend auf eigene Erfahrung oder nach eingehender Analyse der Käuferbeurteilungen). Wenn Leser auf einen AffiliateLink klicken und ein Produkt eines Partner-Unternehmens kaufen, kann es sein, dass wir eine geringe Provision erhalten. Damit bestreiten wir einen Teil der Kosten für Betrieb und die Wartung (Webhost, Theme, Content, Bilder…)